Intelligente Abfrageverarbeitung in SQL Server

Intelligente Abfrageverarbeitung in SQL Server

Die Neuerungen aus dem SQL Server 2019 Feature mit dem vielversprechendsten Namen – Intelligent Query Processing sehen wirklich toll aus. Einige ermöglichen dem Query Optimizer bessere Ausführungspläne zu generieren, die andere korrigieren die Pläne zur Laufzeit nach.

Es werden die wichtigste Features aus dem Box demonstriert: Batch and Row Mode Memory Grant Feedback, Batch Mode Adaptive Join, Batch Mode Rowstore, Table Variable Deferred Compilation und Scalar UDF Inlining. Die Session wird sich auch mit den folgenden Fragen befassen:
– Wie viele Verbesserungen soll man von diesem vielversprechenden Satz von Funktionen bei realen Workloads erwarten?
– Welche Abfrage muss ich nicht mehr tunen?
– Bei welchen Abfragen soll man eine deutliche Performancesteigerung ohne Codeänderungen erwarten?
– Besteht die Gefahr von Performance-Regressions?
– Ist nun das Parameter Sniffing Problem behoben?

Zum Abschluss der Session werden wir einen kurzen Blick auf die geplanten Verbesserungen und Neuerungen in SQL Server 2022 werfen.

Session Type: Breakouts – 60 mins (Including Q&A)

Track: Development

Level: Intermediate

Delivery Language: German

Checkout Complete Sessions List Register For FREE Learn More About Training Classes